Wetten dass…700 Jahre Eckartsweier

Lineage2017- Eckartsweier Hochzeitslied

Ein Dorffest und Kultur? Sogar eine Wette? In Eckartsweier gibts gleich alles. Hochzeit mit Hanauer Trachten, Gschichten aus dem Dorf und ein Egartswierer Hochzittslied vom 29. und 30. 7.2017 im südlichen Zipfel des Hanauerland.

!00 Gäste in Trachten des Hanauerland sangen ein Hochzeitslied.

100 Gäste in Trachten des Hanauerland sangen ein Hochzeitslied.

 

Hanauerland: Westliche Kulturen strebten gegen das Vergessen anzukämpfen, weshalb sich Graf Philipp I von Hanau mit der Gräfin Anna von Lichtenberg im Jahre 1458 verbandelte. Obwohl das Geschlecht von Hanau keine Erben fand, sind die Hanauer Grafschaften bis heute bekannt. Hohnhurst nennt sich der südlichste Ort vom Hanauerland. Viele Organisationen nutzen diesen Namen, wie die Hanauerland Werkstätten, Sparkassen sowie das Musée du Pays de Hanau in Bouxwiller.

Artist betrachtet Heimat inm Hanauerland
Heimat und Braukultur

 

 

 

 

 

 

 

 

Eckartsweier feierte sein 100 jähriges Bestehen. Trachten, Traditionen und kulturische Leckerbissen.

Leinen und Hanf
Kunst am Bauernhof

 

Tracht und Tanz des Hanauerland

 

Organisatoren von artBridge sind Odile Meulien und Dietmar Öhlmann. Von bildender Kunst bis zum Raumbild zeigte das Künstlerpaar sein Können auf vielen Orten. Von Liverpool, London, Washington DC, die Löwenstadt Braunschweig, Wolfsburg bis Straßburg prägten viele Stationen ihre Kunst. Seit 2009 sind beide im Elsass und in der Ortenau tätig. Ihr neustes Projekt, Lineage, setzt sich mit kreative mit Herkunft und Zukunft auseinander. Tradition und Heimat festigen sich in toll organisierte Veranstaltungen wo jeder Einwohner (Einheimische) seinen Beitrag leistet. Übrigens: die Wette haben die Eckadswieher gewonnen!

Neueste Beiträge